Kaffee mit Zitronensaft als Hausmittel gegen Schmerzen

Kaffee-mit-Zitronensaft

Wer sich einen Kaffee gönnt, will oft einfach schnell wach werden, um für einen anstrengenden Tag gewappnet zu sein. Aber Kaffee hat auch noch andere Wirkungen, was vielen noch gar nicht bewusst ist. Koffein trägt zwar zur Verbesserung zum Haarwuchs bei. Aber das Heißgetränk Kaffee, kombiniert mit Zitronensaft wird gern gegen katerartigen Kopfschmerzen nach einer langen Partynacht und sogar gegen chronische, also langsam verlaufend und lang anhaltende Migräne angewendet.

Bei einer weniger starken Migräne-Attacke kannst du in eine Tasse mit starkem Kaffee den frischen Saft einer gepressten Zitrone hinzugeben.

Bei Migräne erweitern sich die Blutgefäße im Gehirn, diese werden durch das Koffein verengt. Die Zitrone enthält Vitamin C, dass die Bildung eines körpereigenen Botenstoffes erhöht und die entstandenen Schmerzen mildert. Es darf allerdings nicht zu viel Kaffee sein, denn Studien zeigen, dass Menschen, die bis zu sechs Tassen Kaffee am Tag trinken, ein höheres Risiko für Migrane-Anfälle haben. Wenn du einem empfindlichen Magen hast, solltest du dieses natürliche Schmerzmittel auch lieber nicht oder nur in sehr geringen Mengen verwenden!

So bereitest du Kaffee mit Zitronensaft zu

Die Zubereitung ist ganz einfach: Du machst wie gewohnt eine Tasse Kaffee, halbierst die Zitrone und presst den Saft beider Hälften aus und gibst ihn anschließend in den Kaffee. Je nach belieben kann auch eine ganze Zitronenscheibe in die Tasse gegeben werden. Wichtig ist, dass Du nicht den fertigen Zitronensaft, den man im Supermarkt kaufen kann, dafür nutzt, sondern eine frische Zitronenfrucht verwendest. Das ist die um einiges gesündere Variante.

Viele junge Leute wollen so schlank wie möglich sein und die schönste Haut von allen haben und das so natürlich und schnell wie möglich. Wie schnell es geht, hängt eher von dem Hauttyp und Stoffwechsel des Einzelnen sowie das Geschlecht und das Alter ab.

Hilft Kaffee mit Zitronensaft in der richtigen Dosis eigentlich wirklich beim Abnehmen und sorgt für ein schöneres Hautbild?

Neben den Vitaminen B12 und B5 steckten in Kaffee die Mineralien Mangan, Kalium, Magnesium und Niacin. Aber am effektvollsten sind vor allem die auch enthaltenen Antioxidantien, die deine Haut vor Falten bewahren können. Einige Studien nehmen an, dass viele Menschen mehr Antioxidantien über Kaffee aufnehmen als durch Obst oder Gemüse. Vitamin C und Flavonoiden sind zwei starke Antioxidantien, die zum einen in der Zitrone vorkommen und zum anderen eine schützende Funktion für deine Haut bieten. Somit wird die Alterung optisch verlangsamt und vor Pigmentflecken geschützt. Außerdem reduziert das Vitamin C in der Zitrusfrucht Mikroentzündungen in der Haut, die beispielsweise durch die weltweit häufigste Hauterkrankung Akne ausgelöst werden. Das Hautbild wird dann dank der entzündungshemmenden Wirkung von Vitamin C äußerlich beruhigt.

Der Stoffwechsel ist ein wichtiger Bestandteil einer gesunden Ernährung und auch beim Abnehmen. Koffein trägt dazu bei, diesen Stoffwechsel anzukurbeln, was dazu führt, dass du im Ruhezustand mehr Energie verbrennen kannst. Der Körper produziert zwar schon selbst Carnitin, aber eine ausreichende Menge an Vitamin C kann dabei und somit auch beim Abnehmen helfen. Warum? Weil genau dieser Stoff von deinem Körper zum besseren Abbauen der Fette benötigt wird. Eine relativ hohe Dosis an Vitamin C kann die Fettverbrennung also steigern.

Aber solch hohe Mengen an Koffein und Vitamin C beziehungsweise Zitronensaft ist alles andere als empfehlenswert. Die Säure des Saftes und auch der Inhaltsstoff von Kaffee greift durchaus die Zähne an.

Wenn dir die Kombination aus Kaffee und Zirtonensaft schmeckt, kannst du dieses Getränk zwar in deine alltägliche Kost hinzufügen. Aber achte darauf, dass auch hier der altbekannte Spruch “Mehr ist mehr” nicht gilt! Denn Leider ist die Menge von Kaffee mit frischem Zitronensaft und deren Inhaltsstoffe viel zu gering, um ein sichtbares Ergebnis zu erziehlen. Dies gilt sowohl bei der Gewichtsreduzierung also auch bei einer Verjüngungskur der Haut.

Scroll to top