Warum Schmerzen in der Hand von einer falschen Tastatur kommen können

Ergonomische-Tastatur

Ergonomische Schreibtische und Stühle gehören zu einer guten Büroeinrichtung mittlerweile dazu. Diese sollen Rückenbeschwerden und andere Komplikationen gezielt verhindern. Doch was passiert eigentlich, wenn du unter Handgelenksschmerzen leidest? Welche Möglichkeiten gibt es, um auch diese Probleme und Beschwerden in den Griff zu bekommen? Genau diese Fragen möchten wir dir in unserem Artikel beantworten. Schließlich können die Beschwerden an Handgelenk und Unterarm auch von einer falschen Tastatur und Maus kommen.

Die Ursache für schmerzende und geschwollene Handgelenke

Kennst du das Problem auch, dass dein Handgelenk dir nach einem langen Arbeitstag sehr stark schmerzt oder sogar geschwollen ist? Du kennst allerdings nicht die Ursache, da du keinen Sportunfall oder ähnliches hattest? Es ist nicht selten, dass die Schmerzen im Handgelenk ganz plötzlich nach der Arbeit auftreten. Gerade Personen, die im Büro arbeiten und ständig monotonen Bewegungen ausgesetzt sind, haben des Öfteren Probleme mit Ihrem Handgelenk. Es kann sehr schnell zu starken Überlastungen kommen, die nicht nur zu Schmerzen, sondern auch Schwellungen führen können.

Doch warum schmerzt das Handgelenk? Eine berechtigte Frage, die wir dir einfach erklären können. Im Büro gehen wir immer wieder denselben Handbewegungen nach. Das bedeutet, dass du dein Handgelenk immer wieder in demselben Winkel beugst und durch die einseitigen Bewegungen Schmerzen entstehen. Diese können sich als ein stechender Schmerz, aber auch Spannungsgefühlen äußern und oftmals bis in die Schultern ziehen. Schnell können sich zudem auch Sehnenscheidenentzündungen bilden.

Durch die ständigen gleichen Bewegungen und die Haltung kann es sogar passieren, dass sich die Schmerzen bis hin in den Rücken beziehungsweise deine Schulter ziehen. Schließlich sitzt du immer gleich an deinem Computer und machst durch die Handbewegungen zugleich auch dieselben Armbewegungen. Es ist daher wichtig, dass du nicht nur auf einen ergonomischen Stuhl und Schreibtisch achtest, sondern auch auf eine ergonomische Maus und Tastatur.

Ergonomische Tastaturen zur Vorbeugung von Schmerzen im Handgelenk und der Schulter

Hast du schonmal vor einer ergonomischen Tastatur gehört? Diese kann dir helfen, die Schmerzen in deinem Handgelenk zu vermeiden beziehungsweise vorzubeugen. Schließlich handelt es sich bei deiner Maus und deiner Tastatur um die wichtigsten Eingabegeräte. Durch die ergonomischen Geräte wird nicht nur deine natürliche Körperhaltung geschützt, sondern gleichzeitig deine Muskeln und sogar deine Sehnen entlastet. Durch die ergonomische Tastatur werden deine Hände und deine Handgelenke sozusagen gezwungen, eine natürliche Haltung einzunehmen.

Ein flacher Winkel und eine Handballenauflage sind zwei wichtige Bestandteile bei einer Tastatur. Beides sorgt für die Entlastung deines Handgelenkes und hilft dabei, Schmerzen vorzubeugen. Genauso wichtig ist ein gewölbtes Tastenlayout, welches am besten noch geteilt ist. Dadurch sind deine Handgelenke leicht angewinkelt und die Tasten einfacher erreichbar. Du musst deine Handgelenke beim Tippen nicht mehr abknicken was bedeutet, dass du dadurch zugleich deine Sehnen und Muskeln deutlich entlasten kannst. Durch die ergonomische Tastatur kannst du gleichzeitig sicher gehen, dass dein Handgelenk nicht verdreht werden.

Ist eine ergonomische Tastatur nur für Vieltipper sinnvoll?

Grundsätzlich sind ergonomische Tastaturen nicht nur für Vieltipper interessant. Jeder, der einen Computerarbeitsplatz hat, sollte auf ergonomische Gerätschaften zurückgreifen. Nur so kannst du Schmerzen im Handgelenk oder ein Ziehen in den Schultern vermeiden. Gesundes Sitzen auf einem ergonomischen Bürostuhl, ausreichend Bewegung jede Stunde, eine Fußbank und eine ergonomische Tastatur und Maus gehören zu den wichtigsten Grundausstattungen in deinem Büro. Ob Vielschreiber oder nicht – wichtig ist, dass du bei der Arbeit im Büro deine Handgelenke und Finger entlastet, damit es nicht zu Sehnenscheidenentzündungen oder anderen weiteren Problemen kommen wird.

Solltest du bereits Probleme mit den Handgelenken haben oder merken, dass deine Tastatur selbst dir Schmerzen bereitet, schaue sofort nach einer ergonomischen Alternative. Du wirst merken, dass du diese Probleme damit einschränken kannst.

Scroll to top